Follow by Email

Mittwoch, 13. August 2014

Doug Lehmann verstorben

Die australische Weinindustrie und Peter Lehmann Wines trauern um Doug Lehmann (62), Sohn des Firmengründers Peter Lehmann, der am vergangenen Wochenende einem Herzinfarkt erlegen ist. Doug führte das weltweit bekannte Weingut seit 1990 und war maßgeblich am Wachstum, vor allen in den Märkten in Europa und den USA, verantwortlich. Nach seiner Pensionierung in 2010 fungierte er weiterhin als stellvertretender Vorsitzender und unterstützte den neuen CEO Jeff Bond.
doug
"Doug verkörperte wie kein anderer die Werte der Familie und des Unternehmens", sagt Jeff Bond. "Doug war ein Teamplayer und war der gute, treibende Geist hinter unserem Team. Er infizierte alle mit seinem Qualitätsdenken und ging mit gutem Beispiel voran. Das Erbe seines Vaters hat er würdig vertreten und vermehrt. Dabei waren im alle Aspekte des Unternehmens wichtig und er hat uns zur Fortführung die bestmögliche Basis hinterlassen."
Doug war als leidenschaftlicher Auto-Fan bekannt. Seine Nächstenliebe bescherte durch Spendenaktionen der Kinderhilfsorganisation Variety Bash, der er zuletzt vier Jahre als Vorsitzender diente, mehr als fünf Millionen AUD (rund 3,47 Millionen Euro). James March, CEO der Barossa Grape & Wine Association, lobte seinen "enormen Beitrag" und sagt: "Er war eine ehrlicher Mann. Er beschrieb sich selbst als Rock-n-Roller. Um ihn herum war die Zeit angenehm. Im Weingeschäft ließ er niemanden zurück, sondern zog alle mit in seinen Bann."
Doug Lehmann hinterlässt seine Frau Ingrid und die Kinder Michael, Harry und Annika. (red.yoopress)

Hier klicken um sich die Weinangebote von Peter Lehmann anzusehen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen