Follow by Email

Mittwoch, 7. Mai 2014

Molitor Leider GEIL Rheingau Riesling trocken 2013

Der ultimative Party-Wein, schön trinkbar, animierend, modern und zugänglich!
Hinter dem plakativen Etikett und dem ausgefallenen Namen verbirgt sich ein knackig frischer Rheingau Riesling trocken. Der Wein überzeugt mit seinem tollen Süße-Säure-Spiel. Auch als ausgefallenes Geschenk eignet sich dieser Wein perfekt - er wird mit Sicherheit für einige Lacher sorgen! Da bleibt nur eins zu sagen: dieser Wein ist LEIDER GEIL!


Die Familie Molitor steht für über hundert Jahre Weinbau-Tradition. Schon der Großvater Karl Molitor wusste, wie guter Wein ausgebaut wird. Karl Molitor jun. (heute ist er der Senior) führte das Weingut, bis der 1965 geborene Klaus Molitor den Betrieb 1999 als Winzermeister übernahm und weiter ausbaute.
Mit seiner Frau Birgit und den Söhnen René und Marco lebt der Jungwinzer mit seinen Eltern seit Anfang der 80er Jahre am Fuße des Steinbergs, zwischen Hattenheim, Kloster Eberbach und Hallgarten.
Weinbautradition seit über hundert Jahren, Erfahrung und Wissen, unterstützt durch moderne Technik und dem Ehrgeiz, sich ständig weiterzubilden, brachten dem 1965 geborenen Winzermeister im Jahr 2001 den Prüferpass der DLG (Deutschen Lebensmittel Gesellschaft). Bei Blindverkostungen bewertet er die eingereichten Weine, genauso wie bei seiner Tätigkeit zur Erteilung der amtlichen Prüfnummer im Weinbauamt in Eltville.
Familie Molitor

Hier klicken um den Wein für 7,50 € zu bestellen

.


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen