Follow by Email

Sonntag, 6. April 2014

Lembergerpreise 2014 vergeben

Im Rahmen der Vaihinger Weinmesse wurden nun die Lembergerpreise 2014 in Form des Vaihinger Löwen an drei Betriebe übergeben, an die Weinmanufaktur Untertürkheim, an das Weingut Laicher in Willsbach und an die neue Bottwartäler Winzer eG.

Foto: VeranstalterAngestellt waren zu dem zum 22. Mal ausgetragenen Wettbewerb 226 Weine, darunter 85 trockene und 44 halbtrockene Weine sowie 97 Weine mit Barriqueausbau. Diese reichten 87 Betriebe ein, 63 Weingüter und 24 Genossenschaften bzw. Kellereien. Mit jeweils ca. 100 Anstellungen dominierten die Jahrgänge 2011 und 2012.
In der Kategorie „trocken“ ging der Vaihinger Löwe an die Weinmanufaktur Untertürkheim für Lemberger aus dem Jahrgang 2011. Platz 2 belegte das Weingut Sonnenhof, Gündelbach, mit 2011er Lemberger –S-, Platz 3 die Fellbacher Weingärtner mit 2011er Lemberger „P“.
In der Kategorie „höhere Restsüße als trocken“, gewann das Weingut Laicher mit 2011er Lemberger *** vor den beiden Zweitplatzierten, den Fellbacher Weingärtnern (Lemberger „P“ feinherb) und dem Weingut Martin Notz (2012er Alte Reben).
Bei den Barriqueweinen ging der Vaihinger Löwe an die Neue Bottwartäler Winzer eG für 2012er Platinum. Auf Platz 2 folgt das Weingut Sonnenhof mit einem 2012er Hades Lemberger trocken, auf Platz 3 das Staatsweingut Weinsberg, ebenfalls mit einem 2011er Hades Lemberger trocken.

www.lemberger-wein.de

 
Badischer Wein

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen