Follow by Email

Dienstag, 27. November 2012

Wine Spectator – Top 10 of 2012


Seit 1988 veröffentlicht der Wine Spectator Jahr für Jahr seinen Wein des Jahres und dieTop 100 des Wine Spectator. Es geht dabei nicht um die besten Weine sondern um die “most exiting wines”. Die Liste ist ein wichtiger Marktindiktator für den amerikanischen Kontinent. Lange Jahre wurden auch im Wine Spectator die großen Weine Frankreichs auf den Thron gehoben. Im letzten Jahr hat es keiner der großen Bordeaux in die Top 10 geschafft. 

Wine Spectators - Die Top 10 Weine aus 2012

Der Wine Spectator ist das einflussreichste Weinmagazin der USA und gleichzeitig das auflagenstärkste Weinmagazin der Welt. In der letzten Ausgabe wird das Magazin wieder die 100 wichtigsten Wein des Jahres 2012 veröffentlichen. Die 10 “most exiting wines of 2012″ gab es in den letzten Tagen im Countdown.
Die Top 10 wird immer demokratischer, so könnte man das Ergebnis zusammen fassen. Die Siegerweine sind im Vergleich zu den Vorjahren überraschend preiswert und es vergibt vergleichsweise viele Flaschen davon. Frankreich ist wieder prominent vertreten in den Top 10. Allerdings sind es nicht mehr die bekannten Namen aus Bordeaux, die das Geschehen bestimmen. Mit einem Gigondas und einem Châteauneuf-du-Pape ist das Rhône-Tal mit dem Jahrgang überproportional präsent.
Jetzt warten wir, bis nächste Woche die restlichen 90 Weine der Top 100 of 2012  veröffentlicht werden. Die Plätze 11 bis 100 sagen oft mehr darüber aus, welche Weine im Moment in den USA bevorzugt werden. Es wurden übers Jahr wieder mehr als 17.000 Weine verkostet. Mit den Top 100 küren die Verkoster nicht die besten Weine des Jahres, sondern die “most exciting wines of the year”.

Die Top 10 des Wine Spectator

1.) Shafer Vineyards – Napa Valley 2008 Relentless

Kalifornien (USA), 96 points / $60 (3300 cases made)
Ein Cuvee aus Syrah und Petite Syrah…

2.) Château de St.-Cosme – Gigondas 2010

Rhône (Frankreich), 95 points / $41 (3330 cases made)

3.) Two Hands – Shiraz Barossa Valley 2010 Bella’s Garden

Australien, 95 points / $69 (4000 cases made)

4.) Clos des Papes – Châteauneuf-du-Pape 2010

Rhône (Frankreich), 98 points / $128 (5600 cases made)

5.) Château Guiraud – Sauternes 2009

Bordeaux, 96 points / $60 (11.000 cases made)

6.) Chateau Léoville Baron - St.-Julien 2009

Bordeaux, 95 points / $105 (21.000 cases made)

7.) Shea - Pinot Noir Willamette Valley Shea Vineyard Estate 2009

Oregon, 94 points / $40 (3555 cases made)

8.) Beringer - Cabernet Sauvignon Reserve 2009 Knights Valley

Sonoma County, 94 points / $45 (3602 cases made)

9.) Ciacci Piccolomini d’Aragona - Brunello di Montalcino 2007

Italien, 94 points / $60 (3750 cases made)

10.) Achával -Ferrer - Malbec Mendoza 2010 Finca Bella Vista

Argentinien, 95 points / $110 (1,250 cases imported)
Quelle: http://michael-liebert.de/weintipps/wine-spectator-top-10-of-2012/

Hier gibt es viele der Siegerweine:


Vinexus - 4000 Weine aus aller Welt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen