Follow by Email

Mittwoch, 18. September 2013

Donnafugata 'Tancredi' Sicilia I.G.T. 2008

Rotwein, Cabernet Sauvignon, Nero d'Avola, Tannat, Italien
Donnafugata, einer der ganz großen Namen Siziliens, glänzt mit einem aufsehenerregenden Auftritt und bringt den besten Tancredi raus, den es je gab, mit exzellenten 93 Parker-Punkten. Ein Klassiker in Top-Form!

Donnafugata 'Tancredi' Sicilia I.G.T. 2008
Es gehört zu den Meisterwerken der Filmgeschichte: 'Der Leopard', Luchino Viscontis großartige Verfilmung des Romans von Giuseppe Tomasi di Lampedusa, der vom Untergang des sizilianischen Adels handelt. Darin spielt Alain Delon die Rolle des jungen Prinzen Tancredi Falconeri, Neffe des Don Fabrizio, Fürst von Salina (gespielt von Burt Lancaster). Der schließt sich den Aufständischen an und verliebt sich in die Tochter eines Bürgerlichen. Legendär der Satz mit dem Tancredi sein Handeln begründet: „Wenn wir wollen, dass alles bleibt, wie es ist, dann ist es nötig, dass alles sich verändert.”

Vielleicht ist das auch die Devise des Weinguts Donnafugata, das dieser Figur mit dem gleichnamigen Wein ein Denkmal gesetzt hat. Denn auch auf Donnafugata haben sich die Dinge immer wieder verändert, mit dem Ziel, dass die erstklassige Qualität bleibt wie sie ist.

Wie gut man auf Donnafugata derzeit arbeitet, darüber legt der fulminante 'Tancredi' Sicilia I.G.T. 2008 ein beindruckendes Zeugnis ab. Ungemein dichtes, festes Rubinrot in der Farbe. Das weitgefächerte Bouquet eröffnet den Reigen mit Fruchtnoten wie roten Beeren, reifen Pflaumen und Süßkirschen, gefolgt von Fassaromen wie Tabak und dunkle Schokolade und einer herrlich würzigen Note von Trüffeln, Süßholz und Lorbeerblättern. Am Gaumen einerseits mit starken Muskeln, fester Struktur und immenser Dichte, anderseits aber mit frischer Mineralität, feingereiften Tanninen und großer Eleganz. "A serious wine loaded with personality", meint Antonio Galloni vom Wine Advocate dazu, verleiht diesem sizilianischen Klassiker verdientermaßen 93 Punkte und kürt ihn zum besten Tancredi aller Zeiten!

Lêer:Donnafugata winery (4894847184).jpg

Das Weingut

Das Weingut Donnafugata schaut auf eine Geschichte von 150 Jahren zurück, doch es war das Jahr 1983 als Gabriella und Giacomo Rallo die Grundlagen für den heutigen Erfolg legten. Das Weingut besitzt 260 Hektar in verschiedenen Regionen Siziliens, zwei Modellweingüter in Contessa Entellina und Pantelleria und das alte Familienweingut aus dem Jahre 1851 in Marsala. Donnafugata ist berühmt für sein naturnahes und nachhaltiges Arbeiten, so wird ein Großteil der Energie durch Sonnenkraft gewonnen, zudem verfügt man seit 2000 über die EMAS Environmental Declaration. Der Rebsortenspiegel besteht aus heimischen und internationalen Rebsorten wie Ansonica, Catarratto, Chardonnay, Grillo, Grecanico, Fiano, Petit Manseng, Sauvignon Blanc und Viognier bei den weißen und Nero d’Avola, Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah, Alicante Bouchet, Petit Verdot, Pinot Noir und Tannat bei den roten Rebsorten. Auf Pantelleria wird ausschließlich Zibibbo kultiviert. Auch in Punkte Kultur ist das Weingut führend mit Jazzkonzerten, Künstleretiketten und historischen Ausflügen in das Umland des Weinguts. Ein Besuch ist hier besonders lohnend, wird man doch von den sympathischen Geschwistern Antonio und José Rallo mit herzlicher Freundlichkeit begrüßt.

Der Wein

Donnafugata 'Tancredi' Sicilia I.G.T. 2008 ist eine Cuvée aus Cabernet Sauvignon und Nero d'Avola, zusammen mit Tannat und anderen Rebsorten. Die Reben werden im Kordon-System erzogen und haben eine Pflanzungsdichte von 4.500-6.000 Stück pro Hektar, die Weinberge liegen zwischen 200m und 600m ü.d.M.. Nach sorgfältiger Handlese und Selektion wurde der Most für 12 Tage bei 26°C-30°C in Edelstahl fermentiert. Nach der malolaktischen Gärung reifte der Wein für 14 Monate in neuen und gebrauchten Eichenfässern aus französischer Eiche (Barriques/Tonneaux) und dann nochmal 24 Monaten auf der Flasche, bevor er freigegeben wurde. Der Jahrgang 2008 gilt als herausragend.



150 Jahre Weingeschichte fließen in den Adern

Donnafugata ist das älteste Weingut Siziliens. Geführt wird es von der Familie Rallo, die bei aller Tradition äußerst probierfreudig ist. Dazu gehört auch die Weinlese bei Nacht und Nebel.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen