Follow by Email

Montag, 30. September 2013

Mondial des Pinots - Medaillenregen für Deutschland


mondial
Von 1.359 Weinen aus 23 Ländern zum schweizerischen Mondial des Pinots erhielten 420 eine Medaille (Foto: Mondial des Pinots)
SCHWEIZ (Sierre) - Bei dem in der Schweiz ausgetragenen Wettbewerb "Mondial des Pinots" kamen deutsche Burgunder auf 65 (Vorjahr 47) Medaillen. Erneut waren die badischen Burgunder, vor allem durch Weine Kaiserstühler Winzergenossenschaften, am erfolgreichsten unter den deutschen Anstellungen. Auch "Grosses Gold" ging an den Kaiserstuhl.
Die schweizerische Vereinigung VINEA hatte den „Weinconcours Mondial du Pinot Noir“ im Jahr 1998 ins Leben gerufen, der seitdem jährlich am ersten Wochenende im September im Rahmen des „Salon Schweizer Weine“ in Sierre, Kanton Wallis, stattfindet. Mittlerweile wurde der Name in „Le Mondial des Pinots“ geändert. Als Kompetenzzentrum für Wein ist die VINEA außerdem Veranstalterin des „Grand Prix du Vin Suisse“ und des „Mondial du Merlot“.
Neben den Erzeugern aus der Schweiz, von denen die meisten Pinot angestellt wurden, war Deutschland die Weinnation mit dem nächst größten Kontingent, gefolgt von Österreich, Frankreich, Italien, Spanien, Kanada, Rumänien, Slowakei, Serbien und Neuseeland.
Insgesamt 23 deutsche Anstellungen, darunter auffallend viele Weine aus Baden-Württemberg, wurden mit Goldmedaillen prämiert. Es waren dies:
  • 2012 Weißer Burgunder Kalkstein tr. (Weingut Gröhl, Rheinhessen)
  • 2011 Vini Grande Spätburgunder (Burkheimer Winzer, Baden)
  • 2012 Grauer Burgunder S tr. (Fellbacher Weingärtner, Württemberg)
  • 2009 Spätburgunder P Barrique (Fellbacher Weingärtner, Württemberg)
  • 2012 Grauer Burgunder Spätlese t tr. "Selektion" (Winzerverein Oberrotweil, Baden)
  • 2012 Grauer Burgunder (Winzer vom Silberberg, Baden)
  • 2012 Weißer Burgunder (Winzer vom Silberberg, Baden)
  • 2011 Spätburgunder Reserve (Weingut Kalkbödele, Baden)
  • 2012 Grauburgunder Reserve (Weingut Kalkbödele, Baden)
  • 2012 Weißer Burgunder Spätlese tr. (Wein- und Sektgut Destillerie Diehl, Pfalz)
  • 2011 Spätburgunder Spätlese tr. Barrique (Wein- und Sektgut Wilhelmshof, Pfalz)
  • 2009 Spätburgunder Weißherbst Eiswein (Weingärtner Bad Cannstatt, Württemberg)
  • 2011 Pinot Noir *** tr. (Weingärtner Bad Cannstatt, Württemberg)
  • 2011 Spätburgunder Freinsheimer Musikantenbuckel (Weingut H. und J. Krebs, Pfalz)
  • 2011 Grauburgunder Barrique tr. (Weingut Schloss Proschwitz, Sachsen)
  • 2012 Weißer Burgunder (Weinmanufaktur Untertürkheim, Württemberg)
  • 2010 Spätburgunder Weißherbst Eiswein (Winzergenossenschaft Bötzingen, Baden)
  • 2010 Weißer Burgunder Eiswein Barrique (Winzergenossenschaft Bötzingen, Baden)
  • 2012 Weißer Burgunder Eiswein Barrique (Winzergenossenschaft Bötzingen, Baden)
  • 2011 Vulkanfelsen Ruländer Beerenauslese (Winzergenossenschaft Königschaffhausen, Baden)
  • 2012 Steingrüble Blanc de Noir (Winzergenossenschaft Königschaffhausen, Baden)
  • 2011 Spätlese Barrique (Winzergenossenschaft Sasbach, Baden)
  • 2012 Weißburgunder Eiserne Hand (Württembergische Weingärtner Zentralgenossenschaft)
41 weitere deutsche Weine erhielten eine Silbermedaille. Die Veranstalter zählten insgesamt 1.359 Weine aus 23 Ländern, die von 60 Juroren verkostet wurden. Aus Deutschland kamen 154 Weine, von denen 65 eine Medaille erhielten. Damit lag die Auszeichnungsquote über dem Durchschnitt.  (dwi – red.yoopress)
Alle Ergebnisse des Wettbewerbs finden Sie hier zum Downlaod: Mondial des Pinots – Weitere Infos finden Sie auf der Webseite: http://www.mondial-des-pinots.com
Badischer Wein
Der Weincoach

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen