Follow by Email

Donnerstag, 5. Juli 2012


Cloudy Bay Te Koko 2009

Das Weingut

1985 führte der Pioniergeist den Gründer David Hohnen und den Weinproduzenten Kevin Judd nach Marlborough, wo sie einen aromatischen, kräftigen Sauvignon Blanc herstellten. Cloudy Bay war eines der ersten fünf Weingüter in Marlborough und erlangte innerhalb kurzer Zeit Weltruf als anerkannter Erzeuger von neuseeländischem Sauvignon Blanc. Diese Position bauten sie sich mit einer exzellenten Produktpalette weiter aus, zu der auch Chardonnay, Pinot Noir, Riesling und Gewürztraminer gehören.

Der Wein

Die Trauben stammen aus zwei Lagen, deren Böden vornehmlich von Kiesel geprägt sind. Diese sind gut wasserdurchlässig. Das Lesegut wird bei kühlen Temperaturen in der Nacht eingebracht, damit die Frucht sich bewahrt. Der Most wurde direkt in Barriques aus französischer Eiche gelegt. Weniger als 10 % der Fässer waren dabei neu. Der Wein wurde langsam und spontan vergoren, die Gärung dauerte 8 Monate. Der Wein durchlief die malolaktische Gärung und reifte ein knappes weiteres Jahr auf der Hefe, bevor er abgefüllt wurde.

Auszeichnungen & Kritikermeinung

5 Sterne Michael Cooper JG 2008
5 Sterne Charmian Smith JG 2008
93 Punkte Falstaff JG 2008
Nur wenige Adressen in Deutschland haben überhaupt etwas von ihm ergattern können: Te Koko! Der größte Weißwein, den Kultproduzent Cloudy Bay in seinen Kellern verbirgt. Und dabei ist das neuseeländische Weingut nicht eben arm an Weltklasse-Weinen. Der Te Koko ist ein reinsortiger Sauvignon Blanc, aber eine ganz andere Kragenweite als der, den jeder mit Cloudy Bay in Verbindung bringt. Durch den Holzausbau und die schonende und langsame Gärung wird aus dem Wein ein faszinierender Weinmoment. Die fantastische Nase wird von gerösteten Nüssen, Gartenkräutern, gelben Fruchtaromen und einer herrlichen Rauchigkeit geprägt. Hintergründig perfektionieren sanfte laktische Anklänge das Bouquet. Wahnsinn, was da alles enthalten ist! Hier von Komplexität im Bouquet zu sprechen wäre Blasphemie. Und er wäre kein echter Cloudy Bay, wenn er uns am Gaumen enttäuschen würde: Ein unglaubliches Mundgefühl transportiert die schönsten Anklänge von tropischen Früchten. Die stilsichere Dualität aus anregender Säure und schönster Creme qualifizieren den Wein als einen der besten Weißen, die ich von den neuseeländischen Inseln je trinken durfte. Einzigartig, anders, großartig
Hier können Sie den  Wein Online kaufen:



Weißweine aus aller Welt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen