Follow by Email

Samstag, 14. Juli 2012


Friedrich Altenkirch Weissburgunder Brut

Oliver Bock lobt in der FAZ die Weine von Altenkirch: „Tomoko Kuriyama ist eine in Tokio geborene Japanerin, aber sie führt seit drei Jahren eines der aufstrebenden und ambitionierten Lorcher Traditionsweingüter. Mit Erfolg, denn ihre terroirbetonten, reintönigen, mineralischen Weine aus den schieferdurchsetzten Steillagen des unteren Rheingaus haben die Branche aufhorchen lassen.“

Der Friedrich Altenkirch Weißburgunder Brut beeindruckt mit einer dichten Frucht, einer tollen Cremigkeit und einem erfrischenden Duft. Weiße Sommerblüten, Butterbrioche und süße Aprikosen vereinen sich mit einer prägnanten Säure und Mineralität. Durch die spritzige Perlage wirkt der Sekt leichtfüßig, erfrischend und lebendig, bleibt aber durch seine Typizität des Rheingaus vornehm zurückhaltend.

Hier können Sie den Sekt direkt Online bestellen:
Champagner Selektion - die besten Perlen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen