Follow by Email

Dienstag, 12. November 2013

Warum man lernen kann, Wein zu mögen

Für einige Menschen ist ein Glas Wein ein großer Genuss, andere können dem Getränk nicht viel abgewinnen. Das kann sich ändern. Zwar ist der Geschmackssinn hauptsächlich genetisch veranlagt, doch kann jeder lernen, eine gute Flasche Wein zu mögen. Gary Beauchamp ist Direktor des amerikanischen Monell Chemical Senses Center, das Gerüche und Geschmäcker und deren Auswirkungen auf die Gesundheit erforscht. Er erklärt, was sich seiner Meinung nach beim Weintrinken im Kopf abspielt.
Wenn wir über Geschmack reden, sagt Beauchamp, spielen drei Faktoren eine Rolle. Die ersten beiden sind die bekanntesten: Die Zunge und der Gaumen erkennen die primären Geschmackskategorien süß, salzig, sauer, bitter und umami. Kleine Rezeptoren in der Nase fangen außerdem Moleküle ein, die in der Luft schweben. Zum Beispiel können „Gerüche und Geschmäcker mit verschiedenen Rezeptoren interagieren und im Gehirn zusammenlaufen, das dadurch dann einen Pfirsich erkennt", sagt er.
 
image
Getty Images/Flickr RF
Beim Geschmack von Wein spielen drei Faktoren eine Rolle.
Beim Weintrinken ist ein dritter Faktor ebenso wichtig: eine Reizung in Mund, Hals und Nase, die einige Menschen mögen und andere nicht. „Wir haben dafür kein gutes Wort, aber es ist das Schmerzgefühl, wenn man etwas Scharfes oder Vergorenes zu sich nimmt – dieses kleine Stechen", sagt Beauchamp.
„Wenn man Menschen in den USA einen Löffel voll extra natives Olivenöl gibt, mögen die meisten dieses brennende Gefühl nicht", sagt Beauchamp, der dieses Phänomen bereits genauer erforscht hat. „Gibt man dieses Öl jedoch Menschen aus dem Mittelmeerraum, ist dieses Gefühl für sie ein Zeichen für ein besonders gutes Produkt." Die Menschen hätten gelernt, diesen leichten Schmerz zu genießen, glauben Wissenschaftler. Wie das passiert, wisse man allerdings noch nicht, sagt Beauchamp.

Lesen Sie hier den kompletten Artikel: http://www.wsj.de/article/SB10001424052702303902404579151480627430464.html

 
Dein-eigener-wein.de - Die Geschenkidee zu jedem Anlass

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen