Follow by Email

Samstag, 16. Februar 2013

Weingut Nickels Dambach - Einer der schönsten Gärten der Pfalz


Ein Post der Bad Dürkheimer Weinprinzessin Janina Huhn auf :
http://blog.wein-reich.info/
Einer der schönsten Gärten der Pfalz soll er sein: Der Garten der Familie Dambach mitten im Bad Dürkheimer Kurpark. Und logischerweise beheimatet er auch eines der schönsten Weinfeste: Das Grottenfest findet seit über 30 Jahren am letzten Augustwochenende statt und ist ein echter Geheimtipp.
Dambach
Was macht ihn so besonders, diesen Garten? Die Dambach ́s seien damals, gegen Ende des 19. Jahrhunderts, wohlhabende Leute gewesen, meint Herbert Dambach. Seit 1856 habe die Familie das Weingut geführt und dann 1898 das Gelände mitten in Dürkheim erworben, um hier einen großzügigen und schicken Park anzulegen – dort sei man dann eben mittags zum Kaffee trinken hingegangen, so Dambach. Aus dieser Zeit stammen auch die Highlights, die der Park dem Besucher noch heute bietet: Allen voran eine Grotte, erbaut aus natürlicher Lava, die eigens aus Thüringen importiert wurde. Die Grotte ähnlich einer Tropfsteinhöhle mit Sonnenterrasse, auf der es sich früher die feinen Damen gut gehen ließen. Auch botanisch hat der Garten einiges zu bieten: So findet sich ein über 100 Jahre alter, original amerikanischer Mammutbaum, außerdem ein Ginkobaum und weitere seltene Gewächse. Begrüßt wird der Besucher von einer Figur der Göttin Flora, die der Kunstliebhaber Carl Friedrich Dambach von der Pariser Weltausstellung 1911 mitgebracht hatten. Es handelt sich übrigens nicht um eine Mamorstatue, wie man wegen der weißen Farbe meinen könnte. Nein, die Bronzefigur wurde von dem besorgten Besitzer weiß gestrichen, um sie während der Weltkriege vor dem Einschmelzen zugunsten der Rüstungsindustrie zu retten.
Viele weitere solcher Geschichten könnte Herbert Dambach über seine umtriebigen Vorfahren erzählen, denn der Garten birgt noch viele Schätze. Und er ist das perfekte Aushängeschild für das Weingut, das seine Weine während des Grottenfestes Besuchern von nah und fern näher bringen kann. Das Gut selbst befindet sich in der Hinterbergstraße in Bad Dürkheim, gleich in der Nähe von der eigenen Weinstube „Zur Keschdedell“, wo Dambach ́s Wein und Pfälzer Spezialitäten zusammenkommen.
DSC_0191
Das Weingut Nickels Dambach – es handelt sich übrigens nicht um einen Doppelnamen, denn „Nickels“ ist der norddeutsche Vorname vom Vater des jetzigen Besitzers – bietet ein breites Angebot für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel. Besonders beliebt ist der „RieSecco“, der in zwei Varianten angeboten wird: Der gute Rieslingsecco wird verfeinert mit den natürlichen Aromen von Waldhimbeere oder Feige und findet so gerade bei der Damenwelt großen Anklang!
DSC_0194
Also, den Termin (22. Aug. – 27. Aug. 2013) für’s Grottenfest vormerken und dabei sein!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen