Follow by Email

Donnerstag, 12. Juni 2014

Zum WM Start:Weine aus Brasilien

Brasilien - der Wein-Senkrechtstarter


So lebenslustig wie die brasilianische Mentalität sind die Weine aus Brasilien. Charakterstark, fruchtig und temperamentvoll geben sich die brasilianischen Weine. Kaum ein anderes Land hat sich innerhalb so kurzer Zeit so toll entwickelt - der Weinbau blickt in Brasilien erst auf eine etwas mehr als hundert Jahre währende Geschichte zurück. In den gemäßigten Gebieten Brasiliens bieten sich den Trauben ideale Wachstumsbedingungen, hier liegen die Top-Weingüter und schaffen mit Leidenschaft einige überaus beachtenswerten Weine.


Cabernet statt Caipirinha

Als typisch brasilianisches Getränk gilt Wein bisher nicht. Doch im fünftgrößten Land der Welt erlebt der Weinanbau einen deutlichen Aufschwung. Mittlerweile sind etwa 90.000 Hektar bestockt, nicht viel weniger als in Deutschland. Dabei geht der Trend weg von der Massenproduktion hin zu Qualität und die Winzer pflanzen vor allem hochwertige Sorten wie Cabernet Sauvignon, Merlot, Tannat und Chardonnay. Zu den besten brasilianischen Weinen zählen die Rot- und Schaumweine aus dem kühleren Süden des Landes, insbesondere aus dem Vale de Vinhedos. Im "Tal der Weinberge" ist es nicht zu heiß, es regnet regelmäßig, die Winter sind kühl - und die Landschaft ähnelt den sanften deutschen Mittelgebirgen.

Brasilianischer Rotwein: Vielfältig und ungeheuer lecker

Vielfalt ist Programm bei den brasilianischen Rotweinen. Sowohl aus den beliebten internationalen Rebsorten Cabernet Sauvignon oder Merlot als auch aus Exoten wie Tannat oder Teroldeldo kreieren die brasilianischen Winzer ihre Rotweine - mit durchschlagendem Erfolg. Aus den fünf brasilianischen Weinbaugebieten unterhalb von Sao Paulo kommen vollmundige und harmonische Weine mit einer gewissen exotischen Note. Besonders empfehlenswert sind Weine von Casa Valduga oder Miolo.

Casa Valduga Merlot Premium 2008

"Seine Schoko-Textur macht ihn zum gut gereiften Speisenbegleiter!" (Falstaff Magazin 05/2011)

Casa Valduga Merlot Premium 2008

Purpurfarbener Rotwein aus Brasilien, dessen Aromen an Gewürze, Kirschen, Vanille, Schokolade und Mandeln erinnern. Am Gaumen ist er geschmeidig mit einem harmonischen Alkoholgehalt und einem freundlichen, anhaltenden Finale.

Casa Valduga - Rotwein-Legende Brasiliens

In der aufstrebenden Rotwein-Nation Brasilien setzt sich Casa Valduga an die Spitze der besten Weingüter des Landes. Seit 1973 setzt man auf absolute Weinqualität, mit neuen Verfahren und einer Menge Ehrgeiz. Mittlerweile hat sich brasilianischer Rotwein auch im Premium-Segment etabliert, Casa Valduga trägt mit seinen Rotweinen aus Merlot, Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc einen wesentlichen Anteil daran.

Brasilianischer Weißwein: Frisch und exotisch

Zwei weltweit beliebte Weißwein-Rebsorten beherrschen auch den brasilianischen Weißwein-Markt. Chardonnay und Sauvignon Blanc zeichnen sich gerade dadurch aus, an jedem Standort andere Geschmacks-Eigenschaften auszuprägen. In Brasilien erhalten diese beiden Weißwein-Ikonen eine ausgeprägt exotische Nuance: Tolle tropische Frucht gepaart mit einem erfrischenden Abgang. Da kommt Urlaubsfeeling auf!

Miolo Seival Chardonnay 2013


Miolo Seival Chardonnay 2013

Von schöner Farbintensität, changiert der Seival Chardonnay von grünlich Gelb zu Gold.
Ausgesprochen durchdringend harmonieren Aromen von Frucht und Holz, während sich am Gaumen sein ganzes Volumen, neben ausgewogener Säure und angenehmem Nachgeschmack zeigt.




Werbung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen