Follow by Email

Donnerstag, 17. Januar 2013

Chateau Vaugelas Cuvee Prestige aus dem Globus Sortiment

Werner Eckert meinte auf SWR 1 zu diesem Wein:

Die Corbieres sind ein Rebenmeer. Das Anbaugebiet ist so groß wie die Mosel und die Nahe zusammen, liegt kompakt an einem Hügelzug zwischen dem Mittelmeer und Carcassonne, tief im Süden Frankreichs. Da ist es jetzt noch warm. Deshalb exportieren die ihre Schaffell-Puschen-Weine zu uns. Wir testen den 2010 Chateau Vaugelas Cuvée Prestige, den gibt’s bei Globus für 4,99 Euro.




Tiefdunkles Purpur

Tiefdunkles Purpur mit einem typischen Duft nach Teer, Rauch, nach dem Kräutergestrüpp auf den Hügel dort, etwas Menthol… Sehr  puristisch und karg wie die Landschaft in der er wächst. Ganz im Kontrast dazu der opulente und neuweltliche Geschmack. Wie ein Chilene. Stoffig, Pflaumenmus, aber dank Säure, Gerbstoff und den ätherischen, mineralischen Tönen auch nicht übertrieben schwer oder plump. Mit 13,5 Prozent ist er heute eher im Mittelfeld. Der ist aus den üblichen Verdächtigen zusammengestellt: der teerigen Syrah, der milden Grenache, der ledrigen Mourvedre und dem einfachen Cinsault.

Mischung macht Spaß

Der Weinmacher eines sehr guten Bordeaux-Gutes steht da als Berater dahinter. Sicherlich nichts für den Kenner. Aber die Mischung macht Spaß und schmeckt, der Preis ist dafür sehr günstig. Und: Der wärmt Dir die Zehen! 2010 Chateau Vaugelas Cuvée Prestige, bei Globus für 4,99 Euro.
http://www.dein-eigener-wein.de
Die Geschenkidee - Sekt mit eigenem Etikett.
Hawesko.de - Hanseatisches Wein & Sekt Kontor

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen